DIE EINHALTUNG DER METHODE DER ISLAMISCHEN BEWEGUNG

13-09-2018

Die strikte Einhaltung der Methode der islamischen Bewegung

Die Methode der islamischen Bewegung stammt von Allah (swt) und nichts davon ist grundlos. Alle Besonderheiten der jeweiligen Phasen haben gewiss ihre Weisheiten. Den Şahan war diese Tatsache absolut bewusst. So haben sie alle Besonderheiten der jeweiligen Phase akribisch umgesetzt, dabei keine Schwäche gezeigt und sind davon nicht abgewichen.

In der zweiten Phase war der Jihad noch nicht befohlen. So durften sich die Muslime gegenüber den Ungerechtigkeiten und der Pein seitens der Muschrikin nicht wehren und mussten diese geduldig ertragen. Deswegen hatte einst Abdullah bin Mas’du, entsprechend der Methode der islamischen Bewegung, weiterhin seinen Islam verheimlicht und ist dem Gesandten Allahs (saw) nicht persönlich zur Hilfe geeilt, als er sah, wie er von den Muschrikin geeinigt wurde. Doch hatte er ihm indirekt geholfen, indem er Fatima (r.anha), die Tochter des Gesandten, benachrichtigt.

Auch als Sumayya (r.anha) durch die Folter der Muschrikin zur Märtyrerin wurde, haben sich die Muslime nicht dagegen aufgelehnt.

Tatsächlich ist das zuschauen in solchen Situationen kaum zu ertragen und es ist äußerst schwierig dabei die Geduld zu bewahren und nicht einzuschreiten.

In dieser Phase gab es Momente, wo es den Muslimen schwerer fiel die Geduld zu wahren, als zu sterben. Doch um die Dawa zum Erfolg zu führen, ist es notwendig solche Schwierigkeiten zu ertragen. Denn nur auf diese Weise würde die Dawa einst siegreich und nur mit ihr kann sie es wieder werden.

An dieser Stelle konnte man sich nun die Frage stellen: Haben der Gesandte Allahs (saw) und seine Gefährten sich gegen die Ungerechtigkeiten nur deswegen nicht gewährt und Geduld geübt, weil sie schwach waren 8der Angst vor den Muschrikin hatten? Nein, das dies nicht so war, geht aus dem Leben der Sahaba klar und deutlich hervor. Wie z.B. aus dem Verhalten des dünnen und schmächtigen Abdullah bin Mas’du (ra), der ganz allein den Muschrikin unter) unerschrocken aus dem Koran vorlaß, obwohl er sich dich zuvor zurückhaltend verhielt. Trotz schwersten Folter und Pein schreckte er nicht davor zurück diese tat zu wiederholen. Auch fingen die Muslime einen Krieg gegen die Juden an, nur weil diese eine muslimische Frau entblößten, obwohl sie doch zuvor tatenlos zusehen mussten, wie Sumayya (r.anha) durch Folter zur Märtyrerin wurde. An diesen Beispiel sehen wir, dass das Verhalten der Muslime stets durch die Methode der islamischen Bewegung gesteuert wurde.

Die Methode der islamischen Bewegung ist ein organisierter und durchgeplanter Prozess, die kein maßloses Verhalten duldet und von vorübergehenden Aufregung und Emotionen herrührt.

Jeder Schritt innerhalb dieser Bewegung muss mit bedacht, vorsichtig und im Einklang mit den Besonderheiten der einzelnen Phasen durchgeführt werden. Deshalb muss jeder Muslim die Befehle seines Anführers genauestens einhalten und darf dabei keine Schwäche zeigen.

Nur auf diese Weise kann die Dawa zum Sieg geführt werden, ansonsten wäre alles umsonst und reine Zeitverschwendung.


RISALE

İslami Medrese Türkçe Site

ZÄHLER

Heute 973
Insgesamt 444374
Am meisten 5598
Durchschnitt 939