PERSÖNLICHE FREIHEIT

20-06-2020

Persönliche Freiheit

Islam vs. Demokratie

 

Die persönliche Freiheit definiert sich laut Demokraten als die Loslösung von sämtlichen Bindungen. Es ist die Selbstbefreiung von allen religiösen, ethischen und menschlichen Werten und die Zerstörung der Familienbande, ihrer Struktur sowie ihres Zusammenhalts. Es ist die Freiheit, in deren Namen sämtliche Schändlichkeiten begangen und sämtliche Verbotsschranken aufgehoben werden. Die persönliche Freiheit bestimmt, dass der Mensch das Recht besitzt, seinem individuellen Verhalten freien Lauf zu lassen und in seinem Privatleben das zu tun, was ihm beliebt, ohne dass der Staat oder irgendjemand anderer das Recht hätte, ihn an dieser Handlung oder an diesem Verhalten zu hindern. Sie erlaubt dem Menschen Unzucht (Zina), Homosexualität, Tribadie, Alkoholkonsum, freie Körperkultur und die Praktizierung jeder weiteren Schandtat, egal wie verwerflich sie ist, ohne ihm eine Grenze aufzuzeigen oder Beschränkungen aufzuerlegen und ohne ihn irgendeinem Druck oder Zwang auszusetzen. 

Die islamischen Gesetze stehen dieser Idee der persönlichen Freiheit entgegen. Die persönliche Freiheit in solchem Maß gibt es nicht im Islam. So ist der Muslim in all seinen Handlungen und Verhaltensweisen an die Gebote und Verbote Allahs gebunden. Es ist ihm untersagt gegen Allahs Verbote zu stoßen. Sollte er dennoch eine Handlung begehen, die Allah untersagt hat, so begehrt er damit eine Sünde. Der Islam verbietet beispielsweise Unzucht, Homosexualität, Tribadie, Alkoholkonsum die freie Körperkultur und jede andere Schändlichkeit. Für jedes dieser Vergehen hat die Scharia Strafen vorgesehen, sobald diese öffentlichbegangen werden. Sollten jedoch diese Verbote insgeheimen ausgeübt werden, so ist dies eine Sache zwischen dem Schöpfer Allah und dem sündhaften Diener. Allah ist Der Allsehende im Gegensatz zu einem Staat bzw. Menschen. Dieses Verständig muss ein Muslim besitzen; Allah, sein Schöpfer sieht ihn überall, sei es in der Öffentlichkeit oder im Geheimen. Der Islam befiehlt die tugendhaften Moraleigenschaften und die lobenswerten Charakterzüge. Die islamische Gesellschaft machte er zu einer Gesellschaft der Reinheit und Sittlichkeit, zu einer Gesellschaft der erhabenen Werte.


RISALE

Hilafet-i İslamiyye
Hilafet-i İslamiyye

ZÄHLER

Heute 1720
Insgesamt 1347318
Am meisten 5598
Durchschnitt 1246