107. Sure: Al-Ma‘un (Die Hilfeleistung)

19-03-2020

107. Sure: Al-Ma‘un (Die Hilfeleistung)
Offenbart in Mekka
7 Ayat (Verse)

 

Leute, die im Dienst Allahs und Seiner Schöpfung nicht stehen, indem sie die Armen nicht speisen, und die Waisen rau abstoßen, und Allah (t) auch nicht in der Ihm gebührenden Weise anbeten, sind Heuchler. Sie tun nur Dinge, um von anderen Menschen gesehen zu werden.

 

 

بِسْمِ اللَّـهِ الرَّحْمَـٰنِ الرَّحِيمِ

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen!

 

أَرَأَيْتَ الَّذِي يُكَذِّبُ بِالدِّينِ ﴿١﴾ فَذَٰلِكَ الَّذِي يَدُعُّ الْيَتِيمَ ﴿٢﴾ وَلَا يَحُضُّ عَلَىٰ طَعَامِ الْمِسْكِينِ ﴿٣﴾ فَوَيْلٌ لِّلْمُصَلِّينَ ﴿٤﴾ الَّذِينَ هُمْ عَن صَلَاتِهِمْ سَاهُونَ ﴿٥﴾ الَّذِينَ هُمْ يُرَاءُونَ ﴿٦﴾ وَيَمْنَعُونَ الْمَاعُونَ ﴿٧﴾

„Hast du den gesehen, der das Gericht leugnet? (1) Das ist der, der die Waise wegstößt (2) und nicht zur Speisung des Armen anspornt. (3) Wehe denjenigen Betenden (4), die (mit der Verrichtung) ihres Gebets nachlässig sind (5), die (nur dabei) gesehen werden wollen (6), und die Hilfeleistung verweigern.“ (Der edle Koran 107:1-7)

107:1-7 - Die Anrede im ersten Vers richtet sich einerseits an den Propheten Muhammed, Allahs Segen und Friede auf ihm, andererseits an alle Gläubigen. Das bedeutet: Weißt du, wer derjenige ist, der das Jüngste Gericht leugnet und die unumschränkte Herrscherstellung Allahs abstreitet? Das arabische Wort "Din" hat zwar die Grundbedeutung "Religion", wird aber im Koran häufig auch im Sinne von "Jüngstes Gericht", "Lohn und Strafe" und "Auferstehung" verwendet. Allah (t) stellt zu Beginn der Sure diese Frage, weil Er in den folgenden Versen die Eigenschaften des wahren Glaubens herausstellen will. Die nächsten Verse beschäftigen sich deshalb mit dem Tun, das einen aufrichtigen Gläubigen kennzeichnet, und zwar auf die Weise, dass das Unterlassen dieses Tuns als "Leugnen der Religion" bezeichnet wird. In dieser Sure werden Aufrichtigkeit und Gehorsam gegenüber Allah (t) und Unterstützung und Hilfsbereitschaft der Menschen untereinander als Glaubensgrundlagen des Islam besonders hervorgehoben.[1]


 

Alles Lob gebührt Allah, Dem Herrn der Welten.

 


[1] vgl. dazu den Titel: "Zum Verständnis des Al-Qur’ān Al-Karīm", Islamische Bibliothek

 

 

 


RISALE

Hilafet-i İslamiyye
Hilafet-i İslamiyye

ZÄHLER

Heute 884
Insgesamt 1352867
Am meisten 5598
Durchschnitt 1248